Saisonvorbereitung Frauen und Herren

Nach dem Klassenerhalt in der 1. Hallenbundesliga soll Froschberg ab Herbst auch auf dem Feld wieder in der höchsten Spielklasse vertreten sein - das war zuletzt vor 22 Jahren im Jahr 1995 der Fall.


20170415_vorschau_fruehjahr.jpg-Froschberg

Herren Team überlässt nichts dem Zufall

Um bestmöglich auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet zu sein, wurden - basierend auf den von Wolfgang Wildmann durchgeführten Fitnesstests - für jeden Spieler zwei individuelle Konditionseinheiten zusammengestellt, die in der Vorbereitungsphase zusätzlich zum Techniktraining zu absolvieren sind. „Mit dem Modus der Einzelspiele kann es schon passieren, dass wir 7 Sätze lang mit über 2h Gesamtzeit am Platz stehen. Wer in den entscheidenden Phasen mehr Reserven hat, kann meist das Spiel entscheiden, daher liegt der Fokus im Konditionsbereich.“, sagt Abwehrspieler Klaus Wildmann zur anstrengenden Vorbereitung.

Vor dem Meisterschaftsstart zuhause am 6. Mai gegen Enns, stehen noch zwei Turniere auf dem Programm. Beim World Tour Turnier in Stuttgart (22./23. April) werden unsere Jungs erstmals gegen die weltbesten Mannschaften wie Pfungstadt oder Widnau antreten. Das erklärte Ziel im 24 Teams starken Teilnehmerfeld: ein Platz unter den Top-20. Beim Turnier eine Woche danach in Münzbach (29. April) orientiert man sich dann schon eher an den vorderen Plätzen.
Auch im OÖ-Cup soll wieder mindestens das Viertelfinale erreicht werden, erster Gegner ist auswärts Windischgarsten 2 aus der Bezirksklasse - keine unlösbare Aufgabe.

Frauen wieder mit Steffi Wögerer im Angriff

Mit zwei Punkten Rückstand auf Leader Reichenthal hat das Froschberger Frauen-Team eine tolle Ausgangsposition für die Frühjahrssaison. Mit der von Urfahr zurückgekehrten Stephanie Wögerer soll im x-ten Anlauf der lang ersehnte Aufstieg in die Landesliga gelingen. Auch hier laufen die Vorbereitung auf Hochtouren, jeden Freitag gibt es eine neue Einheit für die 1. Frauenmannschaft, geleitet von Klaus Wildmann.

Den letzten Schliff holen sich die Frauen ebenfalls beim Turnier in Münzbach. Los geht‘s in der Meisterschaft am 7.Mai mit der vorentscheidenden Runde in Reichenthal, ehe es drei Tage später am 10.5 im OÖ-Cup gegen Kremsmünster (Bezirksklasse) zur Sache geht.