Die Richtung stimmt

Top-Leistung beim World Tour Turnier in Stuttgart und locker die erste Cup-Runde überstanden. So kann es weitergehen.


20170423_Turnier_Stutgart.jpg-Froschberg

Unsere Jungs zeigten zum Saisonauftakt beim Major 1000 Turnier der IFA Fistball World Tour in Stuttgart eine starke Leistung und belegten in der Vorrundengruppe Rang 4. Siege über Stammheim und Waibstadt brachten vier Punkte. Im Linzer Derby gegen Urfahr hatte man am Schluss knapp um einen Ball das Nachsehen. Auch im Entscheidungsmatch gegen das deutsche Top-Team FBC Offenburg war man lange auf Gleichstand unterwegs. Mit einem Sieg hätte man den Gruppensieg erreichen können. Zu unkonstant dann aber die Leistung in der Endphase (-3 Bälle). Fazit: Super gekämpft, doch die Sensation blieb leider aus.

Am zweiten Turniertag belegte man in der Gruppe um die Plätze 13-16 man hinter Vaihingen/Enz und vor Walzenhausen und Waldrennach den zweiten Platz. Damit wurde Platz 14 erreich und 180 Punkte für die Weltrangliste angeschrieben.

Froschberg im OÖ-Cup locker in Runde 2

Die erste Cup Runde brachte ein Wochentagsduell mit Union Windischgarsten zwei. Mit Alex Finner, Jakob Weber und Thomas Reingruber, halfen drei Spieler der Landesliga-Mannschaft aus. Bei regennassen Bedingungen hatte man gegen den Bezirksligisten keine Mühe und siegte nach 30 Minuten souverän mit 4:0 in Sätzen.