Froschberg überwintert mit ausgeglichener Bilanz

LINZ. Beim letzten Heimspiel des Jahres empfing die DSG UKJ Froschberg in der 1. Herren Faustball Bundesliga den amtierenden Meister Union Compact Freistadt und Schlusslicht Union City Fitness Grünburg. Im Match gegen das Spitzenteam aus dem Mühlviertel hatte Froschberg klar mit 0:3 das Nachsehen, gegen Grünburg konnte ein 3:0 Sieg erreicht werden. In der Tabelle gehen die Linzer mit vier Siegen und vier Niederlagen auf Rang 6 aus ins neue Jahr.


20171217_4r_Heimspiel.jpg-Froschberg

Gespickt mit einigen Nationalspielern reiste der Serienmeister aus Freistadt nach Linz um den Lauf von vier Spielen in Folge fortzusetzen. Froschberg hatte sich viel vorgenommen, erwischte aber wie so oft einen miserablen Start ins Spiel und geriet prompt mit 0:1 in Rückstand. Wie ausgewechselt dann das Linzer Auftreten im zweiten Satz. Mit 5:1 erspielte sich Froschberg eine komfortable Führung, doch durch vermeidbare kam die Unsicherheit zurück ins Spiel. Freistadt ließ in weiterer Folge nur noch einen einzigen Punkt des Heimteams zu und machte mit einem klaren 11:5 im dritten Satz den Deckel drauf. „Wir haben heute nicht gegen irgendwen gespielt, Freistadt ist amtierender Meister und dementsprechend haben sie heute dominiert“, so Froschberg-Coach Bernhard Himmelbauer zur Niederlage seines Teams.

Im zweiten Match hieß der Gegner Union City Fitness Grünburg, der noch ohne Punkte im Tabellenkeller stand. Mit mäßiger Leistung konnte das Spiel relativ sicher mit 3:0 gewonnen werden. „Wir haben gegen Grünburg sehr verkrampft agiert. Zum Glück hat es trotzdem zu zwei Punkten gereicht. Für die Rückrunde müssen wir die angezogene Handbremse wieder lösen“, meint Froschberg-Kapitän zum verhaltenen Auftritt.

Die Ausgangsposition für die Rückrunde ist komfortabel. Für den als Ziel ausgegebenen Klassenerhalt ist man mit vier Siegen deutlich über dem Plansoll und vier Punkte vor den Abstiegsrängen. Für Plätze im oberen Drittel fehlen zwar nur zwei Punkte, dennoch müsste 2018 eine Leistungsexplosion folgen um ernsthaft um ein Final3-Ticket mitspielen zu können.

Ergebnis 4. Runde – 1. Herren Bundesliga Halle
Sonntag 17.12.2017, 18:00 – Rennerschule Linz
DSG UKJ Froschberg – Union Compact Freistadt 0:3 (05:11 ,06:11, 05:11)
DSG UKJ Froschberg - Union City Fitness Grünburg 3:0 (11:05, 11:09, 11:05)